Datenschutzerklärung


Einsatz von Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. ("Google"). Google Analytics verwendet sog. "Cookies", Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen.

Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Informationserfassung und -verwendung

Auf dieser Website erfasst und sammelt das Technische Büro für Informatik im Rahmen des gesetzlich Zulässigen bestimmte Informationen, die dabei helfen, die Anforderungen der Besucher bezüglich der Website und der angebotenen Services besser zu verstehen. Die Informationen werden, außer auf die in dieser Erklärung angegebene Art und Weise oder in Folge eines entsprechenden Gerichtsbeschlusses, nicht mit Dritten geteilt.

Anforderung von Informationen

Auf einigen Seiten der Website haben die Besucher die Möglichkeit, Registrierungsformulare für vom Technischen Büro für Informatik angebotene Dienstleistungen (z. B. Newsletter) auszufüllen. Beim Ausfüllen dieser Formulare müssen Besucher in der Regel ihren Namen, ihre E-Mail-Adresse, ihre Telefonnummer sowie andere für das Bereitstellen dieser Dienste erforderliche Informationen angeben. Darüber hinaus können Benutzer freiwillig weitere Informationen angeben, die es uns ermöglichen, ihnen einen noch persönlicheren Service zu bieten. Soweit es nach den einschlägigen gesetzlichen Bestimmungen zulässig ist, kann das Technische Büro für Informatik die Website-Nutzer mit Hilfe der von ihnen übermittelten Informationen auch direkt kontaktieren, um die vom Technischen Büro für Informatik angebotenen Produkte vorzustellen. Die Nutzer können der vorstehend beschriebenen Verwendung ihrer Daten jederzeit widersprechen.

Gemeinsame Nutzung der Daten

Das Technische Büro für Informatik behält sich vor, akkumulierte allgemein-demografische Daten für statistische Zwecke mit Partnern zu teilen. Diese Daten enthalten keinerlei persönlich zuordenbare Informationen.

Links

Diese Website enthält Links zu anderen Seiten. Bitte beachten Sie, dass das Technische Büro für Informatik keine Verantwortung für den auf anderen Seiten praktizierten Datenschutz und die dort veröffentlichten Inhalte übernimmt.

Weitere Formen der Informationssammlung

Von Zeit zu Zeit sammelt unsere Website Besucherdaten mittels temporärer Aktionen, wie Seminare, Umfragen etc. Die Teilnahme an diesen Aktionen ist freiwillig; so kann der Besucher selbst entscheiden, ob er in diesem Rahmen persönliche Daten preisgeben möchte oder nicht. Diese Daten können Kontaktinformationen (z. B. Name, E-Mail-Adresse, Telefonnummer), demografische Informationen (z. B. Postleitzahl, Altersgruppe) oder andere beinhalten. Die Daten werden dazu verwendet, den Besuchern die angeforderte Dienstleistung zukommen zu lassen. Informationen, die über Umfragen gesammelt werden, werden für die Verbesserung unserer Website und Dienstleistungen verwendet.

Ihre Rechte

Ihnen stehen grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch zu. Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der Aufsichtsbehörde beschweren. In Österreich ist das die Datenschutzbehörde.


Zur Leistungskonfiguration